Freie Stellen

Materialwissenschaftler/in oder Physiker/in gesucht

Wer wir sind

Der Lehrstuhl für Polymerwerkstoffe ist einer von neun Lehrstühlen des Departments
Materialwissenschaften und Werkstofftechnik der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
und vertritt die Forschung und Lehre im Bereich polymerbasierter Materialien. Gemeinsam mit
industriellen Partnern arbeiten wir an Lösungen in den Zukunftsfeldern Werkstoffe für die
Energiewende, Medizin oder an Produkten aus nachhaltiger Kreislaufwirtschaft. Interdisziplinäre
Zusammenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs.
Wir suchen ab sofort, befristet auf 3 Jahre, eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) mit der Möglichkeit zur Promotion bevorzugt mit der Fachrichtung Physik oder Materialwissenschaft mit sehr guten physikalischen Kenntnissen.

Ihre Aufgabe
ist in dem vom BmWi geförderten Verbundprojekt LeiKo angesiedelt, das sich mit der Zuverlässigkeit
von Kondensatoren mit hoher Energiedichte beschäftigt. Anwendung finden diese Kondensatoren, die
aus metallisierten Polymerfolien aufgebaut sind, beispielweise bei der Hochspannungsgleichstromübertragung oder in modernen Mobilitätslösungen. Das Verständnis der durch Werkstoff
und Prozess sowie die Anwendungsparameter bestimmten Lebensdauer ist ein zentraler Punkt des
Forschungsdesigns. Thermisch stimulierte Depolarisationsströme sind ein Baustein der Charakterisierung. Sie bauen eine solche Anlage auf, optimieren die Versuchsparameter in Bezug auf die
Messung der verschiedenen Folien und erarbeiten Struktur-Eigenschaftsbeziehungen. Dazu ist ein
intensiver Austausch mit den verschiedenen Arbeitsgruppen im Projekt notwendig, die sich mit der
Materialmodifizierung, und den verschiedenen Fertigungsschritten von Folien und Kondensator
beschäftigen. Die Betreuung von Lebensdauertests an aus den verschiedenen Folien gefertigten
Kondensatoren rundet das Aufgabenfeld ab.

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Physik. Ersatzweise haben Sie ein Studium der Materialwissenschaften abgeschlossen, in dem Sie sehr gute natur- und/oder ingenieurwissenschaftliche Fachkompetenz besonders in dem Bereich physikalische Messtechnik elektrischer
Eigenschaften erworben haben. Materialwissenschaftliches Wissen rundet ihr Profil ab. Der Umgang
mit modernen Werkzeugen der Datenerfassung und -ana-lyse, Simulation und Programmierung ist
Ihnen gut vertraut. Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit versetzt Sie in die Lage Ihre Versuchskampagnen
mit internen und externen Partnern zu planen. Wissenschaftliche Publikationen und Vorträge auch in
englischer Sprache sind für Sie aufgrund Ihrer Studienleistungen über dem Durchschnitt nicht Neues.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit an einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des LSP und der FAU. Wir streben eine möglichst gleichmäßige
Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über
Bewerbungen von Frauen freuen.
Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt
Bewerben Sie sich bitte ausschließlich per email an lsp-bewerbung@fau.de bis zum 04.04.2021.
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Kaschta wegen Corona nur nach
Terminvereinbarung über joachim.kaschta@fau.de

Stellenanzeige